Wie TreeCoin 37 Millionen Bäume pflanzen will

“Wenn Sie wirklich glauben, dass die Wirtschaft wichtiger ist als die Umwelt, versuchen Sie den Atem anzuhalten, während Sie Ihr Geld zählen.” ~ Dr. Guy McPherson ~

Haben Sie jemals den weltweiten Stress über Handelsstreitigkeiten bemerkt? Die gesamte Weltwirtschaft dreht beim ersten Anzeichen einer größeren Uneinigkeit unter den führenden Ländern durch. Finanzsekretäre, Finanzministerien und sogar die oberste Verwaltungsebene leiten Präventivmaßnahmen ein, um weitere Schäden zu verhindern.

Was aber passiert, wenn die Nachricht kommt, dass Grönland an einem Tag über 12,5 Milliarden Tonnen Eis verliert? Nischen-Umweltpublikationen veröffentlichen Berichte, Umweltschützer und Wissenschaftler bringen ihre Besorgnis zum Ausdruck und fordern Menschen und Politiker zum Handeln auf. Das Ergebnis, ein wenig bis gar keine Maßnahmen auf der ganzen Welt.

Das Team von TreeCoin sagt: “Nicht unter unserer Aufsicht”. TreeCoin ist sich der seismischen Schäden bewusst, die unser Planet in den letzten Jahrzehnten erlitten hat. Mit dem geringen politischen Willen, diese Probleme zu lösen, ist dies der richtige Zeitpunkt, die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

Warum TreeCoin einen Unterschied macht

Die Welt verbrauchte 2018 etwa 340 Mio. m3 Holz, 2017 334 Mio. m3, und bis 2020 wird sie wahrscheinlich über 359 Mio. m3 verbrauchen. Leider kommt ein bedeutender Teil dieser Lieferungen durch nicht nachhaltige Holzproduktionspraktiken zustande. Bei diesem Tempo schätzen Forscher, dass wir 1½ Erden benötigen, um unseren derzeitigen Holzverbrauch zu decken. Es ist unwahrscheinlich, dass dies geschieht.

TreeCoin soll ein nachhaltiges Holzernte- und Bewirtschaftungsmodell etablieren, das unseren Bedarf decken kann, ohne die Umwelt zu schädigen. Hier ist, wie wir es tun.

 

Ein Land, das echte Hilfe braucht

Standort der TreeCoin: Paraguay

Paraguay ist mit einer der höchsten Entwaldungsraten der Welt konfrontiert. Daher ist es sinnvoll, das Problem am Nullpunkt anzugehen. TreeCoin hat sich für sein Projekt für abgeholzte, degenerierte, durch Viehzucht übersäuerte und ausgeplünderte Gebiete entschieden, wodurch wir den Boden langfristig verbessern können.

Ein nachhaltiger Holzerntezyklus

TreeCoin hat einen 23-jährigen Erntezyklus sorgfältig geplant. Hier ist eine Aufschlüsselung des Pflanz- und Ernteplans:

Jahr 1: Pflanzung von Setzlingen. Sich um sie kümmern.

Jahr 2: Beginn des Beschneidens der Bäume, sobald sie 11 Meter erreichen.

Jahr 4: Die Bäume sind etwa 20 Meter lang und haben einen Durchmesser von 30 Zentimetern. Für ein optimales Wachstum wird jeder alternative Baum gefällt und an Papierhersteller und die Energieindustrie verkauft. Diese Ausdünnung der Baumbedeckung bietet ausreichend Platz für das Wachstum der einzelnen Bäume.

Jahr 8: Eine weitere Ernte findet statt, um sicherzustellen, dass die Bäume genügend Sonnenlicht und Platz zum Wachsen erhalten. Die Bäume haben einen Durchmesser von etwa 45 Zentimetern, ideal für Parkett und allgemeine Holznutzung.

Jahr 11: Die Bäume haben einen Durchmesser von etwa 60 Zentimetern, wodurch ein maximales Wachstum erreicht wird. Es erfolgt eine Endernte. Dieses Holz eignet sich für die Möbel-, Furnier-, Dach- und Parkettindustrie.

Das Land ist bereit für eine weitere Ernte, beginnend mit dem Stadium der Setzlingspflanzung.

Pflanzung von über 37 Millionen Bäumen

Ziel von TreeCoin ist es, im Laufe seines Projektlebenszyklus über 37 Millionen Bäume zu pflanzen und zu ernten. TreeCoin wird einen beträchtlichen Teil seiner Gewinne in das Wachstum des Projekts reinvestieren. Bis zum Ende seines 23-jährigen Projektzyklus wird das Unternehmen rund 59.650 Hektar Land besitzen.

TreeCoin: Aufbau sozialer Projekte für Einheimische und lokale Angestellte

Darüber hinaus wird TreeCoin bis zu 10% seiner Gewinne für soziale Projekte in der Region spenden. Sie beabsichtigt, zahlreiche soziale Initiativen wie Wasseraufbereitung, Krankenhäuser, Kinderbetreuungszentren, Stiftungen und Vereinigungen für behinderte Menschen aufzugreifen.

Bei TreeCoin ist sich jeder der düsteren Herausforderungen bewusst, vor denen die Menschheit steht. Unser Ziel ist es, ein nachhaltiges Holzproduktionsmodell für uns und andere Holzlieferanten zu entwickeln. Der Planet braucht nachhaltige Projekte, und wir sind bereit, diesem Ruf zu folgen. Sind Sie das auch?